Die Stifter

Die Eheleute Sonja und Edmund Obolevicius aus Landshut, hatten in ihrem gemeinsamen Testament im Jahr 1993 ihr Vermögen der Stiftung vermacht. Edmund stammte urpsrünglich aus Litauen.

Edmund Obolevičius

Edmund Obolevičius wurde 1906 in Pačeikiniai, heute im Kreis Ignalina, Litauen geboren. 

Sonja Obolevičius

Sonja Obolevičius (geb. Mazi) wurde 1921 in Ljubljana geboren. 


Die beiden heirateten am 19. März 1959 in München. Edmund verbrachte mit Sonja viele glückliche Jahre bis er 1996 in der Nähe von Landshut verstarb. Sonja lebte bis 2013 in einem Seniorenheim bei Landshut.


Ewige Ruhe schenke ihnen, o Herr!

Und das ewige Licht leuchte ihnen!

Lasse sie ruhen in Frieden. Amen.

Büro

c/o Konsul Wittstock

Max-Bill-Str. 48

80807 München

Email: stiftung@obolevicius-stiftung.de